Trix HO Schnellfahrlok DR 02 314 Ep.IV Digital mit Sound

599,00 €
-8 %

549,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Erstes Lieferlos bereits ausgeliefert.

Zweites Produktionslos geplant für 2022 ohne Liefertermin und Bekanntgabe der Höhe der Stückzahlen. Bestellannahme unter Vorbehalt.


Vorbild: Schnellzug-Dampflokomotive 02 0314-1 mit Öl-Hauptfeuerung und Öl-Tender der Deutschen Reichsbahn der DDR (DR/DDR). Umbau-Version als Versuchslokomotive der VES-M Halle (Saale). Ausführung mit Reko-Kessel und Teilverkleidung, auf Basis der Dampflokomotive 18 314 (ehemalige Badische IVh). Mit Witte-Windleitblechen und einseitiger Indusi. Betriebszustand um 1970/71. Einsatz der Maschine von Halle nach Saalfeld vor Personen- und Schnellzügen. Beheimatung VESM zum Bw Halle P. Einsatz vor Meßzügen in der Ära Max Baumberg und vor DR Sonderzügen. Galt als "kleine Schwester" der 18 201 / 02 0201 die ebenfalls in Halle beheimatet war. Leider wurde die 18 314 nicht ganz so berühmt wie sie. Sie hatte trotzdem ihre Fangemeinde.



Highlights

  • Komplette Neuentwicklung.
  • Besonders filigrane Metallkonstruktion.
  • Eine Vielzahl angesetzter Details.
  • Serienmäßig mit Raucheinsatz und geschwindigkeitsabhängigem, dynamischem Rauchausstoß.
  • Führerstandbeleuchtung und Fahrwerkbeleuchtung digital schaltbar.
  • Digital-Decoder mit umfangreichen Betriebs- und Sound-Funktionen.


Modell: Mit Digital-Decoder und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Serienmäßig eingebauter Raucheinsatz, mit geschwindigkeitsabhängigem, dynamischem Rauchausstoß. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich sind vorne an der Lok zwei rote Lampen digital schaltbar. Führerstandbeleuchtung und Fahrwerkbeleuchtung separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Kurzkupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Am Tender kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Für große Radien oder Vitrine liegt eine Verkleidung ohne Radausschnitt unterhalb des Führerhauses zum Austausch bei. Kolbenstangenschutzrohre und Bremsschläuche liegen ebenfalls bei.
Länge über Puffer 27,2 cm.


Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahre.

Es gelten unsere AGB.