Bemo HOe Dampflok Fertigmodell DR 99 542 sä. IV K Dampflok-Fertigmodell Ep.III

Artikelnummer: 1016 822

UVP839,99 €
-4 %
804,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Neuheit 2024 - Auslieferung ab 4. Quartal 2024 - Vorbestellung möglich


Schmalspurlok HOe - 9 mm Spurweite

Metall Collection

Glockenanker Motor

Decoder NEM 651 mit Kabel zum einlöten

ab Radius 280 mm einsetzbar

Länge über Puffer 103,5 mm

Nicht auf HOm umspurbar

Altersempfehlung ab 14 JahreE

Es gelten unsere AGB



Produktbeschreibung

Metal Collection - einmalige Auflage in 2024


Die IV K, die zwischen 1892 und 1921 in 12 Lieferserien beschafft wurden, besaßen zwei Zylindergruppen, die mit jeweils zwei Achsen zu einem Drehgestell zusammengefaßt waren. Diese Triebwerksanordnung stellte eine optimale Kurvengängigkeit sicher, aufgrund der großen Baulänge konnte ein langer und damit leistungsfähiger Langkessel eingebaut werden. Benannt wurden die Loks nach deren Konstrukteur, dem Elsässer Jean Jacques Meyer. Die Loks mußten während ihrer langen Einsatzdauer einige bauliche Änderungen über sich ergehen lassen. In den 60er-Jahren wurden sie dann gründlich erneuert, wobei einige neue Rahmen und Kessel bekamen. Bei der Umstellung auf das DR-Nummernschema 1970 waren noch 33 Maschinen im Einsatzbestand. Heute noch sind einige betriebsfähige Fahrzeuge vorhanden und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Fertigmodell einer Altbaulok in einer frühen Bauform mit teilweise Holzausschalung des Führerhauses und Führerhaus-Dachaufbau. Ausführung Einsatz auf Rügen ca. 1957, nur mit Heberleinbremse, Balancierkupplung, neuer Behelfsrauchkammertür.

Modellausführung

Kleinserien-Handarbeitsmodell in Weissmetall und Messingbauweise
Glockenankermotor mit Schwungmasse
Getriebe in Kunststofftechnologie
Antrieb und Stromaufnahme über alle Treib- und Kuppelachsen
Kupplungen liegen zur Montage bei